Info zur Corona-Krise - ASTRO ergreift Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Betriebs

Uns alle hat hier in Deutschland Mitte März die Corona-Krise erreicht, die Bundesregierung und die Länder ergreifen immer eindringlichere Maßnahmen um die Ausbreitung des Virus Covid-19 einzudämmen und zu verlangsamen. Schulen und Geschäfte, sogar ganze Betriebe sind geschlossen, die Wirtschaft und das gesellschaftliche Leben leiden. Bei ASTRO ist man nicht untätig und betreibt einige Anstrengungen, um den Betrieb handlungsfähig zu halten und Sie weiterhin mit unseren Qualitätsmotoren beliefern zu können.

 

Bei uns im Hause beobachten wir die Situation schon von Beginn an und haben uns stets dafür eingesetzt, dass unsere Mitarbeiter die Hygiene-Vorschriften noch gründlicher eingehalten, als wir es im Normalfall schon tun...

Wir werden alles dafür tun, unsere Lieferbereitschaft aufrecht zu erhalten, wir sind im Dialog mit unseren Lieferanten und alle produktionsrelevanten Materialien sind im Zufluss. Bitte disponieren Sie rechtzeitig, damit wir auch zeitlichen Engpässen entgegen wirken können.

Unsere Belegschaft ist in einem Zweischicht-System in drei Gruppen geteilt, so dass wir bei Ausfall einer Gruppe durch Quarantäne-Maßnahmen zumindest einen Notbetrieb aufrecht erhalten können. Wir produzieren von 06:00  bis 12.00h und von 12:30 bis 18:30h. unser Büro ist wie gewohnt mindestens von 07:45 - 16:15h zu erreichen.
Alle Mitarbeiter sind über Sozial-Distancing informiert und sind dazu angehalten,  möglichst auf öffentliche Verkehrsmittel mehr zu verzichten und sich außerhalb der Arbeitszeiten unbedingt an das Kontaktverbot zu halten und sich möglichst zu Hause aufzuhalten. Innerhalb des Betriebs besteht durch unsere großen und modernen Räumlichkeiten jederzeit die Möglichkeit, ausreichend Abstand zu halten. Unsere Betriebsräume sind für den Publikumsverkehr sowie für Post-,  Wareneingänge und -ausgänge komplett gesperrt, wir regeln alles kontaktlos über die Nutzung von Schleusen, um die Virenlast in unseren Räumen und für das Personal zu minimieren. Bitte haben Sie deshalb Verständnis, dass Wir derzeit niemanden in unseren Betriebsräumen empfangen. Ebenso mussten wir alle anstehenden Praktika für Schüler und Umschüler vorerst bis zum 19. April absagen.

Wir appellieren an Sie alle: Bleiben Sie möglichst zuhause, bewahren Sie ausreichend Abstand zu Ihren Mitmenschen und nehmen Sie Rücksicht, halten Sie alle Hygiene-Maßnahmen ein. Für unser aller Gesundheit und die der älteren und kranken Mitmenschen.

Bleiben Sie Gesund!

 

Bitte denken Sie alle an "Abstand halten" !!!

Zurück