Großer Preis des Mittelstandes 2020 - Wir haben die Juryliste erreicht!

Peisträger des Großen Preises und Träger der Ehrenplakette sind wir schon seit 2017 - Nun sind wir erneut nominiert in der Kategorie "Premier".

Auch im Jahr 2020, das voll und ganz im Zeichen der Corona-Krise steht, wurde unserem Unternehmen eine große Ehre zuteil: Wir haben nach der erneuten Nominierung zu Deutschlands wichtigstem Wirtschaftspreises für den Mittelstand erneut die Juryliste erreicht!

So heißt es auf der Homepage der Oskar-Patzelt-Stiftung, die jährlich den Preis vergibt: "Im 26. Jahr des Wettbewerbs „Großer Preis des Mittelstandes“ waren 4.970 Unternehmen und Institutionen nominiert. Sie konnten bis zum 30. April 2020 im Wettbewerbsportal Kompetenznetz-Mittelstand den Juroren Unterlagen zur Bewertung bereitzustellen. Nach einem Kurzcheck wurde anschließend die "Juryliste" zusammengestellt, die Übersicht aller Firmen, die die 2. Stufe des Wettbewerbs 2020 erreicht haben. Aus ihnen wählen die Juroren der zwölf Regionaljurys sowie die beiden Sonderjurys bis Juli die Preisträger und Finalisten aus. Die Preisverleihungen selbst finden wieder im September und Oktober statt. Erst am Abend der Preisverleihung werden die Entscheidungen der Jury bekanntgegeben." (www.mittelstandspreis.com) Insgesamt 553 Unternehmen und Institutionen haben die Juryliste erreicht.

Wir sind froh und dankbar für diese Ehrung, für die wir bereits eine Urkunde entgegen nehmen konnten. Aber auch dafür, dass wir in der Krise weiter arbeiten können und dafür, dass es eine große Nachfrage nach unserem Produkt gibt. Wir beliefern systemrelevante Unternehmen und haben auch dadurch eine sehr gute Auslastung. Wir tun zudem alles dafür, die vorgegebenen Arbeitsschutzstandards einzuhalten und sensibilisieren unsere Mitarbeiter, damit wir alle gesund bleiben und weiter arbeiten können.

Wir freuen uns auf den weiteren Wettbewerbsverlauf - und hoffen sehr, dass wir zur Ehrung der Preisträger in Düsseldorf im Oktober 2020 dabei sein können!

Zurück